Schlagzeilen



Der gleich Gegner wie letzte Woche, auch diesmal wieder ungleiche Bedingungen was die Personalstärke betraf: wir ohne Wechsler, der Gast hätte fast zwei Mannschaften stellen können.

Pokalspiel Alt-Senioren Kreis Dahmeland Ü50 2017/2018, 29.9.2017

RSV Mellensee 08 - Dahlewitz  2:3 (1:1)

Team:

Karsten Jech - Axel Hoffmann, Jörg Bein, Frank Henschel, Jörg Müller, Roland Senf, Detlef Krause, (Burghard Tietz)

 

Auch in dieser Begegnung ging Dahlewitz in Führung, diesmal bereits nach wenigen Minuten. Dennoch steckten wir nicht auf und kamen in der Mitte der ersten Halbzeit zum verdienten Ausgleich, Torschütze war R. Senf.

In der zweite Hälfte liessen -insbesondere bei uns- die Kräfte nach, dennoch waren wir mindestens gleichstark, was die Spielanteile betraf. Was die Klarheit der Chancen betraf, hatten wir sogar ein Übergewicht, denn der Gast schoss oft aus der zweiten Reihe und meist weit am Tor vorbei, wir dagegen erspielten uns gute Chancen, verpassten dann aber die 'Vollendung'.

So ging es in die Verlängerung, die aber auch torlos blieb. Im Neunmeterschiessen war die Entscheidung dann schnell gefallen: unsere 2:1 Führung glich Dahlewitz aus, danach verschossen wir zweimal, sodass dem Gast ein weiterer Treffer reichte.

Fazit:

Selbst der Gegner zollte uns Respekt vor unserer Leistung, die umso höher zu bewerten ist, da wir keinen Auswechsler hatten. Umso mehr tut es weh, dass wir uns letztlich nicht für unsere Mühen belohnt haben.

Am kommenden Mittwoch geht es in Mellensee gegen Rangsdorf, wir hoffen darauf, dann mehr Spieler zur Verfügung zu haben und auch mal wechseln zu können.