Schlagzeilen



Im Freitagabendspiel konnten wir personaltechnisch mal wieder aus dem Vollen schöpfen. Das Spiel fing -aus Mellenseer Sicht- auch schwungvoll an, aber dann kippte es.

Punktspiel Alt-Senioren Kreis Dahmeland Ü50 2017/2018, 13.10.2017

Siethen - RSV Mellensee 08  3:1 (2:0)

Team:

Karsten Jech - Axel Hoffmann, Jörg Bein, Matthias John, Jörg Müller, Martin Genschow, Roland Senf, Frank Henschel, Detlef Krause, Rainer Wendrich, Frank Weigelt

 

Die ersten 10 Minuten spielten sich fast nur vor dem Tor der Siethener ab, aber der Abschluss war meist zu ungenau oder wurde vom Keeper entschärft. Wesentlich effektiver war der Gastgeber: aus zwei Standardsituationen (Eckbälle) wurden -fast aus dem Nichts- zwei Tore zur 2:0 Führung, die dann auch zum Seitenwechsel bestand hatte.

In der zweiten Hälfte verlief das Spiel insgesamt ausgeglichener, als wir gegen Mitte der Halbzeit durch einen Kopfball von F. Henschel zum Anschlusstreffer kamen, witterten wir nochmal Morgenluft, waren aber auch jetzt nicht zielstrebig genug, sodass Siethen den Vorsprung verwalten konnte und sogar zu diversen Kontern kam. Einen davon schlossen sie nach einem Alleingang erfolgreich ab, damit war die Partie dann entschieden.

Fazit:

Aufgrund unserer Offensivschwäche können wir uns über das Ergebnis nicht beklagen, Chancen waren genug vorhanden, um frühzeitig in Führung zu gehen. Der Gegner war konsequenter und robuster -körperlich und verbal- manchmal leider auch über das Erlaubte hinaus.