In einem guten Kreisliga Spiel unterlag das Schlusslicht dem im Jahr 2014 ungeschlagenen Tabellen 2. mit 1:3. Mellensee konnte phasenweise mit der technisch deutlich überlegenen Mannschaft sogar richtig gut mithalten. Aber 2 unnötige Aktionen und ein Sonntagsschuss besiegelten das Ergebnis.

Am 22. Spieltag spielte auf der kleinen „Kampfbahn“ in Rangsdorf der Tabellen 16. gegen den Tabellen 9.

Angesichts der Mellenseer Leistung in dieser Saison schien der Ausgang des Spiels schon vor dem Anpfiff klar. Aber das müssen die Sportsfreunde aus Rangsdorf auch so gesehen haben.

Der RSV Mellensee 08 bleibt bei 4 Punkten stehen, denn auch das Heimspiel gegen den RSV Waltersdorf 09 II ging mit 0:1 (0:1) verloren. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft führte zu der überflüssigen und unnötigen Niederlage.

 

Im Spiel des Tabellenletzten der Kreisliga Dahmeland gegen den Tabellenvierten sah es nach 10 Minuten nach einem absoluten Debakel für die Heimmannschaft aus Mellensee aus.

Am Sonntag den 16.03.2014 gegen 16:51 stand es fest, der RSV kann doch noch gewinnen.

Die erste Mannschaft des RSV hat es am vergangenen Wochenende leider erneut nicht geschafft sich als Sieger vom Platz zu verabschieden. Dabei stand die Niederlage schon sehr früh fest.

Leider konnte die erste Mannschaft des RSV den Schwung aus den letzten Vorbereitungsspielen am gestrigen Sonntag nicht mitnehmen und verlor Zuhause 1:5 gegen den Tabellensiebten SV Grün- Weiß Großbeeren I.

Die erste Mannschaft des RSV schaffte in ihrem letzten Vorbereitungsspiel, vor beginn der Rückrunde (2.3. gegen Grün-Weiß Großbeeren), ein Unentschieden gegen Blankenfelde III.