Das Testspiel gegen die 1. Mannschaft aus Siethen auf dem Kunstrasenplatz in Ludwigsfelde verlief für Trainer Ohmes vom Ergebnis her ganz nach Erwartung. Denn das mit dem SV Siethen eine Spielstarke Mannschaft auf die Mellenseer zukommt und das noch auf einem recht engen Kunstrasenplatz, der ja auch eher ungewohnt ist, war von vornherein klar.

Die 1. Mannschaft des RSV verliert gegen die Landesklassenmannschaft aus Wünsdorf mit 8:3, geht aber trotzdem mit erhobenem Haupt vom Platz.

Bei sehr schwierigen Platzverhältnissen ( im „16er“ war der Boden noch komplett gefroren) und nur mit 10 Mann kamen von Trainer Ohmes aber trotzdem lobende Worte nach dem Spiel.

Hier noch einmal die Übersicht aller Testspiele der Fußballer Herren:

 

- 01.02.2014 MTV Wünsdorf- RSV Mellensee  13:00

- 08.02.2014 SV Siethen- RSV Mellensee  14:00

- 15.02.2014 VfB Trebbin- RSV Mellensee  13:00

- 23.02.2014 RSV Mellensee- SG Woltersdorf  10:00

- 23.02.2014 Rückrundenstart 2. Männer: Zernsdorf - RSV Mellensee II 14:00

- 02.03.2014 Rückrundenstart 1. Männer: RSV Mellensee - GW Großbeeren  15:00

 

Sich ändernde Anstoßzeiten werden bekanntgegeben.

 

Wir wünschen der Mannschaft eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung 

Dass der heutige Rückrundenstart noch vor der Winterpause stattfinden musste, war ohnehin nicht im Sinne des RSV Mellensee 08. Dass aber die nächste heftige Pleite einkassiert wurde, dürfte die Stimmung im Team nicht gerade verbessert haben. Am Ende hieß es nach einem durchaus bitteren Spielverlauf 1:6 (1:4) beim Tabellenzweiten BSC Preußen 07 II. 

Leider haben es die 1. Männer des RSV Mellensee bei widrigen Platzverhältnissen und einer mehr als starken ersten Halbzeit nicht geschafft mit mehreren Großchancen als Sieger vom Platz zu gehen.

Am Sonntag fand das Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen statt. Die Männer um Gerd Ohmes wollten jetzt endlich den ersten Saisonsieg einfahren und 80 Minuten sah auch alles danach aus…

Neuer Trainer, neues Glück? Nicht so beim RSV Mellensee 08! Auch unter dem neuen Trainer Gerd Ohmes lief es alles andere als gut. Nach der 0:2 (0:1) - Derbyniederlage beim KSV Sperenberg stehen weiterhin 0 Punkte auf dem Konto der Mellenseer.

Am Sonntag den 24.11.2013 findet auf dem Sportplatz Kummersdorf-Gut um 14:00 das Derby gegen den KSV statt! Die Mannschaft um Neu- Trainer Gerd Ohmes hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Ein kurzer Blick auf die Tabelle ( RSV: 16. Platz 0 Punkte; KSV: 14. Platz 9 Punkte) zeigt auch welche Brisanz in diesem Spiel stecken wird und die 1. Mannschaft des RSV wird alles tun um an diesem Sonntag den Bock umzustoßen und die ersten 3 Punkte einzufahren.

 

Das Vorspiel bestreiten die beiden Reserve Mannschaften. Auch hier wird es ein Spiel auf "Augenhöhe" sein. Anpfiff 12:00!!