danksagung 11 11 2017

Sieger mit MaskottchenFür das Finale der KiLa-Cupserie, die am 18.3. in Mellensee begann und nun am 7.10. in Dabendorf beendet wurde, hatten sich alle viel vorgenommen. In den letzten Wochen wurde fleißig trainiert und nun wollten wir endlich auch den tollen KiLa-Pokal nach Mellensee holen. Die Eltern machten in der Sporthalle eine tolle Stimmung, wenn unsere Seepferdchen(u8) und die gefährlichen Haie und Crocodils(u10) am Start waren. Leider hatten die Kinder immer große Pause, denn es gab im Gegensatz zu unserer Veranstaltung immer nur eine Station(?). Beim Sprinten, Reifenhüpfen, Medizinballstoßen und bei dem abschließenden Team-Biathlon trafen unsere Kinder auf die starken Oderhähne und Luckenkiener und weitere 9Mannschaften aus ganz Brandenburg.

silberIn Eberswalde fanden am 23.9. die Mannschaftsmeisterschaft der Vereine statt(DSMM)

Wir fuhren mit einem gemeinsamen Jungen- und Mädchenteam in der Altersklasse 12/13 der Startgemeinschaft(StG) Trebbin/Mellensee ins schöne Eberswalder Stadion. Die Jungen hatten aufgrund einer fast vollzähligen Mannschaft, die besetzt war mit starken Sportlern gute Chancen auf eine Medaille.

Das Mädchenteam musste leider einige Absagen verkraften, was leider die Mannschaft deutlich schwächte.

Der große Favorit bei den Jungen war natürlich der SC Potsdam, der aber an diesem Tag alles geben musste,

Wir gratulieren unseren Kinderleichtathleten der Altersklassen U8 und U10 zum Gesamtsieg im brandenburgischen Kinderleichtathletik-Cup
Kila Cup Sieger

IMG 20171002 WA0001 webBeim Bahnabschluss in Frankfurt waren auch die älteren Athleten aus Mellensee sehr erfolgreich. 19 Medaillen bei 28 Starts, was für ein tolles Ergebnis!

Bei sehr schönem Herbstwetter wollten unsere Mellenseer nochmal zeigen, was sie können.  Und das war eine ganze Menge 😊.

IMG 0447Ganz stolz und voller Begeisterung zeigten sich unsere U8 Leichtathleten Henry(7), Emely(7) und Anna(7) in Frankfurt und erreichten tolle Ergebnisse.

IMG 0464

IMG 5094Mitte September fanden im Mahlower Stadion die Kreismeisterschaften der Mehrkämpfer statt. Der Mahlower SV als Ausrichter hatte drei bis vier Disziplinen ausgewählt, die zu absolvieren waren.

Unsere Jüngsten, die AK 8 war dabei recht erfolgreich, denn unsere kleine Mia gewann Gold, Tabea wurde 9, Lilli 10 und Ronja 18 bei den vielen kleinen Mädels. Maxim gewann Bronze, Emilio wurde 7.

Die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) hat einen Artiel zu den vier Braunert Schwestern veröffentlicht, welche bereits seit über 16 Jahren sehr erfolgreich für den RSV unterwegs sind.

Der Artikel ist kostenfrei unter folgendem Link <<< klick mich >>>> zu lesen.