Am letzten Wochenende war die Sektion Leichtathletik zu vier verschiedenen Wettkämpfen unterwegs. Crosslauf, Hallenkreismeisterschaft, Nationales Schülersportfest und das größte Mitteldeutsche Hallensportfest, bei allen Wettbewerben waren Leichtathleten vom RSV aktiv und vor allem sehr erfolgreich.

Countdown für die Deutsche Meisterschaft läuft (www.leichtathletik.de)

In zwei Tagen ist es nun soweit. Um 10 Uhr versucht sich unsere Denise im Neubrandenburger Jahnsportpark in ihrem Vorlauf(insgesamt 9 Vorläufe!) für den Zwischenlauf zu qualifizieren. Dazu muss sie aber schon möglichst eine neue Bestleistung aufstellen.

Zum 7.Mal fuhren Mellenseer Leichtathleten ins Trainingslager nach Senftenberg. Diesmal mussten wir leider wieder auf die Februarferien ausweichen, wodurch viele Sportler unserer TG aufgrund ihres Skiurlaubs nicht mitkommen konnten. Aber die restlichen 8 „Mutigen“ erlebten 5 erlebnisreiche Trainingstage.

Gegen starke Cottbusser Gold verloren

Beim zweiten Teil der Landesmeisterschaften der 14/15jährigen konnte unsere Jungenstaffel den Sieg vom vorigen Jahr leider nicht wiederholen.

Bei den zweitägigen Hallenlandesmeisterschaften der Leichtathleten, die ab der Altersklasse 14 zusammen mit dem Berliner Landesverband ausgetragen wurden, erzielten die 15 Athleten des RSV Mellensee 08 herausragende Ergebnisse.

Beim letzten Wettkampf des Jahres, dem Weihnachtssportfest des Dresdner SC, erreichte Denise Bunnenberg vom RSV Mellensee 08 die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften. Am 15.Februar wird sie nun in Begleitung ihres Trainers im Neubrandenburger Jahnsportpark an den Start über 60m gehen.

Beim großen Sportfest des Dresdner SC gab es für die Leichtathleten des RSV Mellensee 08 2 bedeutende Siege.

... mit Spitzenleistungen

Zum zweiten Mal trafen sich die besten Hochspringer des Landkreises in Mellensee zur Hochsprung-Kreismeisterschaft. Nach einem wieder erfolgreichen Wettbewerb werden wir diesen Wettkampf auch beim Landesverband offiziell anmelden.