Schlagzeilen

Ab dem 2.11.20 müssen wir erneut den Trainingsbetrieb einstellen. Das tut uns weh, aber die Gesundheit geht vor.

Auf den Seiten der Bundesregierung heisst es dazu:

Was gilt für den Sport?

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern wird ab dem 2. November eingestellt. Auch Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen müssen schließen. Erlaubt bleibt der Individualsport sowie Sport zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands. Profisportveranstaltungen dürfen nur ohne Zuschauer stattfinden.

Wenn es etwas Neues geben sollte, informieren wir euch an dieser Stelle. Bleibt gesund.


Aus einer Pressemitteilung des Fußball-Landesverbandes Brandenburg:

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) setzt seinen Spielbetrieb weiterhin aus.
Nach dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, den Lockdown bis zum 14. Februar 2021
auszuweiten, bedeutet dies in Brandenburg, dass der Spielbetrieb auf Landesebene bis
einschließlich 14. März ruht.

 

Update vom 11.2.2021 (aus dem Protokoll der Vorstandssitzung des FK Dahme/Fläming am 22.01.2021)

Beschluss des Vorstandes

 

Der FK Dahme/Fläming hat einstimmig beschlossen alle Pflichtspiele bis einschließlich Sonntag 14. März 2021 abzusetzen. Er passt sich damit den FLB Brandenburg an.