Drucken
Kategorie: LA-Pressespiegel
Zugriffe: 272

Im vergangenen Jahr erzielten die Mellenseer Leichtathleten des RSV 08 trotz vieler Schwierigkeiten erneut super Leistungen. Neben den insgesamt 21 Medaillen bei den nur vier ausgetragenen Landesmeisterschaften (4x Gold,9x Silber und 8x Bronze) zählten auch die erzielten Leistungen unserer Sportler/innen mehrmals zu den Top 10 in Deutschland. Allen voran Hannah Kyselka und Henry Wolf, die auf Platz 1 in Deutschland stehen. Meine beiden erst 11-jährigen ehemaligen Schüler erzielten bei den Wettkämpfen in Löwenberg bzw. in Hohen-Neuendorf ihre Bestleistungen. Hannah stieß die 3 kg Kugel 8,48 Meter weit. Henry warf den Ball als Einziger in Deutschland 50m weit. Die gleichaltrige Neela Holtz konnte sich sogar dreimal unter den Top Ten platzieren: mit Platz 3 im 60m Hürdenlauf, Platz 9 im Weitsprung und 50 Meter Sprint.

Gruppenbild web

Weitere Plätze unter den besten 50 Athleten in Deutschland belegen:

 

Athlet

Platzierung/Disziplin

Anastasia Gußer(12)

Kugelstoßen Platz 21

Klaara Heim(12)

Kugelstoßen Platz 28

Vincent Armstroff(12)

Platz 2 im Ballwurf

Platz 21 im Speerwurf

Platz 29 im Vierkampf

31 im 60 Meter Hürdenlauf

Platz 32 Diskuswurf

Moritz Knitter(13)

Platz 39 60 Meter Hürdenlauf

Platz 24 im Vierkampf

Ludwig Steinecker(13)

Platz 50 über 800 Meter

 

Alle genannten Athletinnen/Athleten sind übrigens in den Landeskader des Leichtathletikverband Brandenburg e.V. berufen worden.

 

F. Henschel

RSV Mellensee 08