Drucken
Kategorie: LA-Pressespiegel
Zugriffe: 270

StartblockAm ersten Juliwochenende erkämpfte der RSV Mellensee 08 in Brandenburg Platz 1 und 3 beim Kila-Cup und weitere 13 Medaillen bei den Landessportspielen.
Auch beim zweiten Kila-Cup ließen die Seepferdchen nichts anbrennen und gewannen wieder alle vier Disziplinen gegen die Mannschaften aus Brandenburg, Hohen Neuendorf und Premnitz.


Die Crocodils haben es in diesem Jahr mit starken Mannschaften aus Zossen, Vehlefanz und anderen Vereinen zu tun. Der erreichte 3.Platz ist deshalb hoch anzurechnen. Unsere Haie sind fast durchgängig die AK 8 und auch die sammelten hier in Brandenburg neue Erfahrungen. Hier ist Geduld gefragt, denn im nächsten Jahr werden sie die Älteren sein.


KYOA2566ADDKZ9263m Sonntag fanden dann nach vierjähriger Unterbrechung die Landessportspiele statt. Organisiert vom Landessportbund. In der ganzen Stadt Brandenburg fanden an diesem Wochenende in vielen verschiedenen Sportarten Wettkämpfe statt. Über Tausend Kinder nahmen daran teil. Auch 9 Leichtathleten/innen des RSV Mellensee 08.
Ausgestattet mit einem neuen schicken roten T-Shirt gingen unsere Kids hoch motiviert in den Wettkampf, den sie am Ende mit 13 Medaillen beendeten.
Ganz stark war wieder unsere Neela, die den Weitsprung mit neuer Brandenburger Bestleistung von 4,83m gewann und ebenso die 60m Hürden. Vincent gewann diesmal mit starken 11,36m das Kugelstoßen, natürlich auch den Ballwurf mit starken 64,50m(BL), dazu Silber über 60m Hürden. Henry siegte diesmal im Ballwurf mit 51,50m, gewann dazu Silber im Kugelstoßen mit 8,46m. Eine weitere Medaille im Ballwurf holte unsere Landesmeisterin Mara Trettin, Silber mit neuer BL von 37m.

GFNS1734Und auch unser stärkstes Werfermädchen war erfolgreich. Klaara gewann das Kugelstoßen mit 8,70m und Silber im Ballwurf mit 46,50m.
Nach diesen fast schon erwarteten Medaillen gewann auch unsere 4x75m Staffel der Mädchen u14 mit Neela und Leonie die Silbermedaille, nur zwei Zehntel hinter dem großen SC Potsdam. Hier zahlt sich die Startgemeinschaft mit KWH, Trebbin immer mehr aus. Die Jungenstaffel 4x75m der u14 mit Henry und Vincent erkämpfte sich die Bronzemedaille,über 3x800m wurden unsere Staffel jeweils Vierter, gemeinsam mit Luckenwalder Sportlern.
Abschließend wurden unser Sportschüler Moritz, erstmals auch Maximilian Scholz und Richard aus KWH Landesmeister über 3x800m.
Nach diesem letzten Wettkampf vor den Sommerferien, der einer Landesmeisterschaft gleichzustellen ist, sind wir auf dem besten Weg, unser erfolgreichstes Jahr unserer Vereinsgeschichte zu erleben.


Abteilungsleiter Leichtathletik
Frank Henschel