Nach den Sommerferien waren die Leichtathleten des RSV Mellensee 08 sehr aktiv. Bei den  Wettkämpfen in Luckenwalde und Beeskow testeten wir noch und gingen so gut vorbereitet nun bei den Landesmeisterschaften der U12/u14 in Eberswalde an den Start. Mit insgesamt 9 Medaillen im Gepäck und 23 Platzierungen unter den besten Acht Brandenburgs kehrten die 23 Athleten des RSV sehr erfolgreich zurück.

Sport auf TreppchenRegenschlacht und Teamerfolg

Die letzten beiden Freiluftwettkämpfen konnten nicht unterschiedlicher sein.

In Berlin beim LAC wussten wir das es regnen sollte. Anfangs konnten Alex, Maxi, Luisa, Mara, Jana und Pia beim Weitsprung und 50m Sprint noch sehr gute Ergebnisse erreichen. Alex konnte sogar den Sprint gewinnen und wurde im Weitsprung Dritter. Maxi sprang leider ohne Spikes immerhin auf Platz 5. Pia gewann ebenfalls den Sprint, Luisa wurde 5., Jana immerhin 9 von 37 Mädchen. Im Weitsprung lief es bei den Mädchen nicht wie erhofft. Da ist weiteres Training notwendig.

seepferdchen teamAuch die letzten 2 Wochen hatten es in sich. Die Leichtathleten der Ak 10-12 waren am 19. In Mahlow zur Mehrkampf-LM. Ziel war es, in der u12 der Jungen und Mädchen jeweils eine Mannschaftsmedaille zu erkämpfen und eventuell noch T-Kader Normen im MK zu schaffen. Dieses Ziel errreichten wir mit jeweils Bronze für das 5er Team Vincent, Felix,Maxim,Maximilian und Henry sowie  Mia,Anastasia,Neela, Luca und Jylie. T-Kader Normen erreichten Mia,Vincent und Moritz im MK und Moritz auch noch im Weitsprung(4,76mAK 12!)

Aber auch die Einzelplatzierungen waren hervorragend: Vincent 2., Neela, Mia  und Moritz 4., Anastasia 13. von 40 Mädchen(AK 11) und Hannah 13. von 34 in der AK 10 und kurioserweise Felix auch 13. von 28 Jungs in der AK 11. Herzlichen Glückwunsch allen MK und den Trainern!

Einen Tag später kämpften an gleicher Stelle die Jüngsten um den 1.Kila-Cup des Jahres.

foto 2Am letzten Tag der Chance zur DM-Oualifikation konnte unsere Sportschülerin Laura Duckhorn mit ihren in Berlin geworfenen 45,04m ihren 13.Platz in der Deutschen Bestenliste halten. Damit ist sie als absolut Jüngste (noch nicht mal 16!) zur Teilnahme an der DM der u18 berechtigt. In den letzten Wochen war es ein großes Bangen und Zittern, ob nicht andere Athletinnen sie aus der Bestenliste verdrängen. Leider war erst immer ihr letzter Versuch der Beste, so auch diesmal. Nur vier gleichaltrige Mädchen werfen in Deutschland weiter als sie, die ja eher eine Mehrkämpferin ist. Nun wartet Heilbronn!

Bei den ersten Wettkämpfen unserer RSV-Leichtathleten nach der Corona-Pause gab es gleich eine Menge starker Ergebnisse. In Cottbus erkämpfte sich Filippa Bräuer gleich die neue Bestleistungen in den Disziplinen Kugel(9,92m),Speer(30,41m) und Diskus(27,16m). Ole Pilz lief hier mit 39,19s sein bisher schnellstes 300m Rennen im Freien und das nach über 2 Wochen Trainingspause. Maximilian Riesner lief mit 41,49m auf dem 3.Platz ein.

Unsere Potsdamer Sportschülerin Laura Duckhorn scheint nach wiederholter Verletzungspause auf dem richtigen Weg zu sein. In Halle warf sie als Siegerin den 500m Speer 45,07m weit, was die Qualifikation zur DM bedeutet. Allen Athleten unseren herzlichen Glückwunsch für den tollen Saisoneinstieg.

F.Henschel

IMG 1734Nachdem die Sportanlagen wieder geöffnet wurden, kommen unsere Leichtathleten wieder fleißig zum Training. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften sind seitdem immer über 30 Kinder und Jugendliche von 11-22 beim Training. Und auch unseren Kleinen treiben wieder regelmäßig Sport.

Die Wettkampfsaison beginnt so langsam. Ziel ist die Teilnahme an den DM der u20 in Ulm. Dort wo Jannis Kühne im vorigen Jahr über 400m Hürden mit dem 7.Platz seinen bisher größten Erfolg erkämpfte. Weitere Wettkämpfe sind in Planung. Unsere hoffnungsvollen Talente wollen wieder zeigen, was sie können und suchen den Wettstreit mit anderen Sportlern.

IMG 9361Leider müssen wir auch zwei Abgänge verzeichnen. Unser Sahil Mehra(18) beginnt nach seinem Abitur ein Informatik-Studium in Berlin. Er kam im Herbst 2015 als 13jähriger vom Handball zu uns und wurde gleich Vizelandesmeister im Cross und Landesmeister mit dem Team. Im nächsten Jahr holte er schon 7 Medaillen bei Landesmeisterschaften u.a. Doppelgold über 300 und 800m. Die erste Teilnahme bei einer DM 2016 in Aachen mit seinem 7.Platz im Block Lauf wird uns unvergessen bleiben.

 

 

 

IMG 20170702 WA0024 

Im Jahr 2017 war er mit 12 Medaillen bei Landesmeisterschaften der erfolgreichste Leichtathlet ganz Brandenburgs und zeigte beeindruckend seine Vielseitigkeit. Ein 5.Platz bei den „Deutschen“ im Blockmehrkampf in Lage(es fehlte nur ein Punkt am 4.Platz!) und ein unglücklicher 12.Platz bei der DM über 300m in Bremen waren der Höhepunkt des Jahres.

 

 

 

IMG 20180721 WA0007 neu2018 feierte er seinen letzten großen Erfolg, als er mit 4x400m Staffel bei den DM im Nürnberger Frankenstadion 11. wurde. Wir wünschen diesem jungen Mann alles Gute, er wird uns immer als vorbildlicher und stets höflicher Sportler in sehr guter Erinnerung bleiben. Dein Trainer😊

 

 

 

 

 

Auch unsere Pia Wenzel(15) muss uns verlassen. Sie wurde von ihrer großen Schwester Maja zum Training S4810012mitgebracht. Ihr Papa war ja schon lange bei uns Trainer. Mit 11/12 erkannten wir ihr Talent im Wurfbereich. Sie wurde mit 12 bereits zweimal Landesmeisterin im Kugelstoßen und setzte so die Tradition der starken Mellenseer Mädchen um die Braunertmädchen und Anja Kotzan fort. Auch als 13jährige holte sie noch zwei Titel, jetzt auch im Diskuswurf.  Nur wenige Punkte fehlten ihr an der Qualifikation zur DM im Blockmehrkampf. Pia, wir wünschen dir alles Gute und vielleicht sieht man sich mal wieder. Dein Trainer 😊

IMG 20200307 WA0009Am letzten Samstag fand nun die allerletzte Landesmeisterschaft in der Halle statt. Diesmal gingen unsere besten 10-13jährigen an den Start. Es gab einige große Überraschungen, viele Bestleistungen, aber auch einige Enttäuschungen.

Die größten Überraschungen waren die 4x50m Silber-Staffel von Felix, Vincent, Maxim und Maximilian in der u12 und der 4.Platz von Anna im 60m Hürdenfinale der w13. Sie hatte ich erst am Wettkampftag teuer nachmelden können. Umso größer war dann die Freude. Alles richtig gemacht!

Eine weitere Staffelmedaille erkämpfte das wu12 Team als Mitfavorit mit Neela,Mia,Luca und Jylie. Neela konnte auch im 50m Sprint eine Bronzene holen. Mit megastarker Vorlaufzeit von 7,76s lief sie dann im Finale auf Platz 3. Auch Mia erkämpfte sich über die 800m eine Bronzemedaille. Silber holten noch Emily(13) im Hochsprung(wie im Vorjahr), wobei ihr nur 3cm zu Gold fehlten und auch Colin im 60m Hürdenlauf(in Abwesenheit von Tamino).

IMG 20200229 103347Vor der letzten Landesmeisterschaft am Samstag in Potsdam gelang uns bei den Lausitzer Meisterschaften in Senftenberg eine gute Generalprobe.

Anfangs standen die kleineren Hürden(60cm) auf der Bahn, die wir mit drei Siegen in der u12(Neela, Mia, Vincent) klar für uns entschieden. Auch im Weitsprung (Neela, Mia, Maximilian, Vincent, Felix, Luisa, Emily, Hannah) holten wir 8 mal Edelmetall. Im Sprint waren wir mit Neela, Jylie, Mia, Maximilian, Felix, Vincent, Luisa, Hannah sehr erfolgreich und wurden auch dort mit Medaillen belohnt.