Diesmal ging es vor Allem um die Zukunft unserer Vereinsgaststätte auf dem Sportplatz Mellensee,

das Protokoll gibt es hier (pdf-Datei):

Präsidiumssitzung vom 31.8.22

...drehten sich mehrheitlich um die Vorbereitung der Wahlversammlung und den Vorschlag zur Neuregelung der Beitragssätze, im Folgenden die Protokolle:

Präsidiumssitzung von 26.4.22

Präsidiumssitzung von 8.6.22

 

Turnusgemäß findet am 14.6.22 im American Diners eine Mitgliederversammlung statt, bei der auch der Vorstand neu gewählt wird. Außerdem wird u.a. über eine neue Beitragsordung beraten und abgestimmt

Alle weiteren Informationen gibt es hier: (pdf-Datei)

/Einladung Ferienfreizeit

Am 22.3. traf sich das Präsidium in der Gaststätte am Sportplatz Mellensee, dabei ging es u.a. um folgende Themen:

  • Vorbereitung Mitgliederversammlung

    Turnusgemäß sind in diesem Jahr Mitgliederversammlung/Vorstandswahlen fällig; Termin: Di., 14.6.22 19:00 im Diners -wenn coronakonform möglich

  • Arbeitseinsätze, Termine und Aufgaben

    die Beteiligung war zuletzt immer noch mäßig, wir hoffen mit mehr Transparenz mehr Zulauf zu bekommen, andernfalls drohen ggfs. Restriktionen
    zum nächsten Termin am 9.4. ist ein Frühjahrsputz geplant

  • Sommerfest: 20 Jahre Leichtathletik und 10 Jahre Floorball

    Terminvorschlag: nach den Sommerferien => 27.8. Feinplanung folgt

  • Volleyballturnier (Nachholen der Neujahrsveranstaltung)

    Terminvorschlag: am 14.5. (Tag des Mai-Arbeitseinsatzes) ab 17:00 Beisammensein, mit der Option, Beachvolleyball zu spielen

  • Reinigung Sportanlagen

    Der Zustand der Kabinen, Duschen und Ballräume war zuletzt oft inakzeptabel,
    => Durch
    fegen nach Training und Wettkampf liegt in der Verantwortung der Mannschaften
    => ab sofort herrscht ein Verbot vom Verzehr von mitgebrachten (alkoholischen) Getränken, damit soll das Abstellen von leeren Getränkekisten in Ballraum und Kabine unterbunden werden

Das vollständige Protokoll gibt es hier (pdf-Datei)

Wie der Kreissportbund TF auf seiner Homepage informiert, werden mit der dritten SARS-CoV-Eindämmungsverordnung erste Öffnungsschritte in Richtung Normalität gegangen. Wichtigste Änderung ab dem 23.2.aus der Sicht des Sports: Für Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter gilt die 2G-Regel nur noch in geschlossenen Räumen. Unter freiem Himmel gilt hier neu die 3G-Regel. Zudem sind mehr Zuschauer zulässig.

Weitaus größere Öffnungsschritte sind dann ab dem 4. März vorgesehen. So ist der Sport im Freien dann wieder ohne jegliche Einschränkungen möglich. Aktuell gilt hier noch die 3G-Regel. Diese wird dann nur noch für den Indoor-Sport angewendet, der aktuell noch den 2G-Restriktionen unterliegt.

Öffnungsschritte ab 4. März:

Bis zum Ablauf des 3. März gilt noch unverändert wie bisher für Sport auf bzw. in Sportanlagen: in geschlossenen Räumen 2G, unter freiem Himmel 3G. Ausnahme: Für Individualsport unter freiem Himmel gibt es keine Nachweispflicht.

Ab dem 4. März gilt neu für die Sportausübung in geschlossenen Räumen die 3G-Regel (statt wie bisher 2G).

Um unseren Verein in der Region bekannt(er) zu machen, haben wir vom Vorstand Abteilungsflyer entworfen, die bereits gedruckt und auch schon verteilt wurden. Nun gibt es die Flyer auch auf der Homepage, jeweils im Hauptmenü unter den Abteilungen in den 'über uns...' Beiträgen, sowie für den gesamten Verein in der Rubrik 'in eigener Sache' und hier:

 

Einen Überblick über den gesamten Verein gibt's im Vereins-Flyer.

Flyer_all

 

 

Nach intensiver Diskussion und Prüfung durch das Registergericht ist die überarbeitete Satzung nunmehr gültig und online, zu finden in der Rubrik 'In eigener Sache' oder hier (pdf-Datei)

Gültig ist eine solche Satzung nur nach Zustimmung durch eine Mitgliederversammlung, das Protokoll davon gibt es hier.

Am vergangenen Mittwoch traf sich das Präsidium in der Gaststätte am Sportplatz Mellensee, dabei ging es u.a. um folgende Themen:

  • Anträge auf -vereinsinterne- Zuschüsse, im Allgemeinen und im Besonderen
    zwei Anträgen aus der Abteilung Leichtathletik wurde zugestimmt, über künftige Beantragungen diskutiert
  • Vorbereitung Neujahrsturnier
    in Anbetracht der verschärften Regeln für den Sportbetrieb und der Tatsache, dass die Hallensaison für den Fußballbereich bereits komplett abgesagt wurde, verfolgen wir die Ausrichtung des Neujahrsturnieres zunächst nicht weiter
  • Auswertung der Arbeitseinsätze
    die regelmäßige Ausrichtung (jeden 2. Sonnabend im Monat) hat sich grundsätzlich bewährt, die Beteiligung bleibt ausbaufähig; Ziel ist für das kommende Jahr einen Jahres-Plan zu erarbeiten und zu veröffentlichen, um die Beteiligungen planbarer zu machen
  • Fazit und Ausblick Ferienfreizeit / Gräbendorf
    die Ferienfreizeit im vergangene Sommer wird als voller Erfolg gewertet, aufgrund bewilligter Fördermittel können Teile der Kosten zurückerstattet werden; für den Sommer '22 wird eine weitere Ferienfreizeit geplant, voraussichtlich 6.-8.7.
  • Coronasituation
    beim Sport im Freien gibt es derzeit noch keine Beschränkung, bei den Hallensportarten gilt in Brandenburg überwiegend 3G, optional 2G, in der Gastronomie ausschliesslich 2G. Genauere, tagesaktuelle Informationen gibt es auf den Seiten des Kreissportbundes: https://www.ksb-tf.de

Das vollständige Protokoll gibt es hier (pdf-Datei)